Überflurhydrant Art. 2018
Überflurhydrant Art. 2018
  • Doppelte (AUD) oder einfache (AU) Absperrung
  • Befestigung der Abgänge mit Aluminiummuttern – um Korrosion zu vermeiden
  • Innensäule aus vollem Material – keine Möglichkeit für bakterielle Kultivierung
  • Bewegungsanschläge – durch übermäßige Kraft beim Öffnen/Schließen entstehende Schäden zu verhindern
  • Schließen nach oben ohne Endlehne – um Schaden des Kolben zu vermeiden
  • Führung für Kolbenorientierung bei der Montage oder Wechsel – einfachere Wartung
  • Auslass im Gehäuse integriert – keine Korosion an Gewinden
  • Alle Formen von Markierungen der Rohre von Überflurhydranten wie z.B. Aufkleber, Stadtembleme, Farbmarkierungen usw. sind nach Vereinbarung möglich.
  • Hydrantenkopf kann beliebig in jede Richtung gedreht und in jeder Position fixiert werden.
  • Nach Vereinbarung sind verschiedene Kombinationen von Abgängen möglich.

Kontakt

IMP Armature d.o.o.