Anbohrschellen und Verbindungselemente

Anbohrarmaturen werden in der Regel in (den abzweigenden Leitungen) der Hauptversorgungsleitung verwendet und dienen zum Anschluss der Hausanschlüsse. Ein Schellenanschluss mit Dreh-Gleitplatte ermöglicht es mit der IMP Anbohr-Einrichtung einen einfachen Anschluss an die Rohrleitung unter Druck vorzunehmen.

Drehbare Kniestücke mit Anschlüssen in verschiedenen Dimensionen können an die Anbohrarmaturen angebracht werden. Zusammen mit einer teleskopischen Einbaugarnitur sind diese auch für den Unterflur-Einbau geeignet.

Sichergestellt ist die Lebensmittelleinwandfreiheit für die Anbohrschellen, was wir mit den Zertifikat KTW und DVGW bestätigen.

Produktmerkmale und Vorzüge von Anbohrschellen

  • Montage auf die Rohrleitung unter Druck.
  • Keine besondere Instandhaltung.

Anbohrschellen

Verbindungsmaterial

Zubehör

  • teleskopisch Einbaugarnitur Art. 605 – zwei Längen
    • H=800-1400
    • H=1300-1800

    BildBild

  • Anschlüsse – Knie
    • Verschraubung: Kunststoff und Metall – Edelstahl-Ausführung
      Bild
    • Bajonett-Anschluss: aus duktilem Gusseisen
      Bild
  • Anbohr-Einrichtung
    • mit Batteriebetrieb
      Bild
    • für Handbohren
      Bild